sehen · erleben · verstehen

PI-Stipendien

Unsere Programme sind so kalkuliert, dass alle vorhersehbaren Kosten abgedeckt sind. Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der keine Gewinne erzielt. Etwaige Überschüsse fließen bei uns in einen Stipendienfond.

Sollte Deine Familie nicht die Möglichkeit haben die Kosten für unsere Programme selber zu tragen, bieten wir Dir die Möglichkeit, Dich um ein Stipendium aus diesem Fonds zu bewerben. Vorausetzung ist insbesondere eine besondere Eignung für das Programm, gute schulische Leistungen sowie soziales Engagement.

Wir vergeben ausschliesslich Teilstipendien in unterschiedlicher Höhe. Diese richtet sich zum einen nach den zur Verfügung stehenden Mitteln im Stipendienfonds wie auch die Deiner Familie. Dazu ist während des Bewerbungsverfahren die Offenlegung der Einkünfte erforderlich. 

Unser Teilstipendienprogramm ist für die Länder Argentinien, Brasilien, China, Irland, Kolumbien, Polen und Taiwan ausgeschrieben. Der Bewerbungsschluss für die Kurzbewerbung ist der 15. Oktober für das darauf folgende Schuljahr. 

Bei der Bewerbung bitten wir zu bedenken, dass auch bei einer Teilstipendienförderung ein Eigenanteil von mindestens ca. 200 € Taschengeld pro Monat aufzubringen sind. Hinweise zu Auslands-BAföG als zusätzlicher Unterstützung sind rechts zu finden.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:


PPP-Stipendium
Auslands-BAföG
Gastfamilie werden

Ansprechpartner

Bei Fragen helfe ich Dir gerne weiter!

Victoria Schur
Telefon: +49 221 9139733
vschur@partnership.de